Mein Glaube

Die wichtigste Rolle in meinem ansonsten wirklich absolut chaotischem Leben spielt Gott. Ja, richtig gelesen: GOTT! Es mag Leute geben, die Glaube in der heutigen Zeit als ein Zeichen von Schwäche und Instabilität interpretieren...ich kann dazu nur sagen, dass ich ganz bestimmt nicht verrückt bin, sondern einfach nur den Sinn in meinem Leben gefunden habe. Mich macht es traurig, wenn manche Menschen sich abfällig über Gott äußern, ohne eigentlich zu wissen was sie da reden. Was jetzt net heißen soll, das ich keine andere Einstellung dazu akzeptiere   Diese Entscheidung muss jeder selber für sich treffen! Ich könnte hier jetzt noch ganz viel schreiben (ich diskutiere auch furchtbar gern mit Atheisten^^ auch wenn sich das blöd anhört, net das ich jetzt irgendwie streitsüchtig bin, im Gegenteil) aber ich glaub das würd den Rahmen sprengen...

Fotoquelle: www.photocase.com

Ich für meinen Teil glaube an Jesus, der auf die Erde kam um den Bund zwischen den Menschen und Gott zu erneuern und am Kreuz für all den Mist, den wir täglich fabrizieren bezahlt hat. Damit hat er auch mein Leben gerettet und auch wenn ich manches an Gottes Plan nicht verstehe, weiß ich, dass ich auf viele Fragen die die Wissenschaftler und Mathematiker ewig quälen werden, schon lange eine Antwort gefunden habe

"Denn also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." Johannes 3, Vers 16

2.1.07 02:39

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sarah (2.1.07 17:15)
wenns en gott oder sonst irgendwas in der art geben würde, würde es hier auf der welt ned so abgehn. meiner meinung nach klammern sich manche leute nur so an gott damit se ne erklärung haben für.. kA alles mögliche halt. aber wenn de juhte alte jesus wirklich für uns gestorben wäre würde ich gerne ma wissen was uns das jetzt gebracht hat? und außerdem von wegen der tussi da die von gott angeblich en kind bekommen hat natürlich so ohne sex zu haben oder so (passiert ja öfter ma :D) das is der grösste scheiss den ich je gehört hab genau wie die sache mim paradis und dem apfel und überhaupt.. sind ja alles ganz süße geschichte aber sowas kann man doch ned glauben.. von mir aus kann ja jeder an das glauben was er will aber hallo?! das is doch naiv an gott zu glauben.. ich glaub nur das was ich sehe.. und auf der welt siehts ziemlich beschissen aus da kannste mir ned erzählen das da oben im himmel einer sitzt und sich denkt "ja ich hab ja sooooo ne tolle welt erschaffen".. mh.. ja ok reicht jetzt auch ersma.. wollt ich nur ma los werden viel spaß noch


escamado (3.1.07 04:03)
Gott sitzt ganz bestimmt nicht im Himmel und denkt sich, wie toll die Welt ist. Das Leid auf der Welt kommt bestimmt nicht von Gott, sondern vom Menschen, der sich selbst ins Unglück gestürzt hat indem er sich von Gott abgewandt hat.
Und glaub mir, ohne dich jetzt angreifen zu wollen, alles was du da schreibst, sind genau die Worte, die man von jedem zu hören kriegt, der sich net damit auseinandergesetzt hat. Natürlich akzeptiere ich deinen Stadnpunkt, aber ganz ehrlich ich bin weder naiv noch irgendwie instabil! Und glaub mir, wenn du mal richtig hinsiehst, würdest du Gott auch sehen, der bleibt nämlich bestimmt nicht unsichtbar
Übrigens glaube ich auch net an die heilige Maria, bzw. mir für meinen Glauben ist es vollkommen unwichtig wie Maria schwanger geworden ist :D
Und das Jesus für uns gestorben ist bringt dir viel mehr als alles andere auf dieser Welt. DIe Menschen neigen dazu sich nie Gedanken über den Tod zu machen, oder wie es danach weitergeht. Glaubst du wirklich, das hier ist alles? Denkst du echt dass dieses sinnlose Dasein alles ist? Ich meine, was hat dein Leben ohne Gott bitte für einen SINN? Jesus hat dich gerettet, zumindest wenn du ihn annimmst... wenn du stirbst nimmst du nix mehr mit, kannst du net, alles musst du zurücklassen, bloß deine Schuld, den ganzen Mist den du je fabriziert hast kannst du mitnehmen...oder denkst du, dass du niemals zur Rechenschaft gezogen wirst für all das was du mal falsch gemacht hast? Jesus verzeiht alles, wenn man nur zu ihm kommt, aber ohne Jesus wären wir ja sowas von verloren. Ich bin keineswegs böse oder so, sag ruhig offen deine Meinung


escamado (3.1.07 04:22)
Mir fällt grade noch ein: Ich hab auch mal so wie du gedacht, vielleicht gibt dir das ja mal den Anstoß drüber nachzudenken, ob an der ganzen Sache mit Gott nich doch was dran ist.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen